Zum Inhalt springen

Bild: Light Hands Woman Books by Negative Space via Pexels [bearbeitet]

24. November: Regulierung vs. Drogenkrieg

#mybrainmychoice schließt sich dem weltweiten Aufruf der Peter-​Weiss-​Stiftung und des Internationalen Literaturfestivals an, am 24.11.2018 eine Lesung für eine neue Drogenpolitik zu veranstalten. Wir lesen ein paar Textstellen aus den Berichten der Global Commission on Drug Policy vor, die wir dann mit euch diskutieren möchten. Unter anderem, was es mit den Begriffen „Regulierung“, „Liberalisierung“ und „Legalisierung“ auf sich hat.

Die Türen öffnen sich um 19:30 Uhr, um 20:00 Uhr geht’s los und ab 22:00 Uhr folgt der informelle Teil – wie immer mit feinen Drinks an der Vétomat-Bar. Eintritt frei.

Wir freuen uns auf euch!
Julia & Philine


Zu den Berichten der Global Commission on Drug Policy:
globalcommissionondrugs​.org/​r​e​p​o​r​ts/

Zum Aufruf für die weltweite Lesung:
worldwide​-reading​.com/​a​r​c​h​i​v​/​d​fsf

Zur Fb-​Veranstaltung:
facebook​.com/​e​v​e​n​t​s​/​1​9​6​3​3​4​2​8​7​0​3​9​0​8​68/

Ein Kommentar

  1. […] Mor­gen Abend fin­det unse­re Lesung zum The­ma „Regu­lie­rung vs. Dro­gen­krie­ge“ statt. Kommt alle! ? mybrain​my​choice​.de/​2​4​–​n​o​v​e​m​b​e​r​–​r​e​g​u​l​i… […]

Kommentare sind geschlossen, aber Trackbacks und Pingbacks sind möglich.