Zum Inhalt springen

Kategorie: Reden

Rede: Gedenk- und Protesttag 21. Juli

von Philine Edbauer

Bei der #mybrainmychoice Initiative arbeiten wir daran, die gesamtgesellschaftliche Reichweite von Drogengebrauch und Drogenpolitik verständlicher und relevanter zu machen. Diese Rede bezieht sich auf das diesjährige Thema des Gedenktags „Menschenrechte, Wohnraum, Versorgungssicherheit“ und soll Zusammenhänge zwischen Drogengebrauch, Stigmatisierung von Armut und Stadtentwicklung verdeutlichen.

Rede: Wem gehört der Rausch?

Philine sprach auf der Berliner Tanzdemo „Wem gehört die Stadt?“ am 8.9.2018 zu den Themen Prohibition, Selbstbestimmung und Kultureller Freiraum. Schäden der Prohibition für passende Substanzen, Sets und Settings könnten kurzfristig ganz einfach vermindert werden. Räume zum gemeinsamen Erleben und Erarbeiten von Selbstbestimmung sollen Berlin erhalten bleiben.

Lesezeit: 4 Minuten