Zum Inhalt springen

Beiträge

MBMC episode 32

Lie­be Soci­al Inno­va­tors, der 32. News­let­ter star­tet etwas düs­ter mit den Phil­ip­pi­nen und Bra­si­li­en: Hin­wei­se zu Fotos und einem Audio­be­richt mit­ten aus dem phil­ip­pi­ni­schen Dro­gen­krieg und über Bol­so­na­ros Gewalt gegen Min­der­hei­ten in Bra­si­li­en. Was kön­nen wir ganz unmit­tel­bar dage­gen tun? Nar­ra­ti­ve ver­än­dern! Des­halb lasst uns über schein­bar Selbst­ver­ständ­li­ches spre­chen: Was ist eigent­lich Rausch? Dazu ein paar Anstö­ße zum Nach­den­ken.

MBMC episode 31

Lie­be Soci­al Inno­va­tors, wir füh­len uns an einem Punkt ange­kom­men, an dem wir die Finan­zie­rung des #mybrain­my­choice-Mate­ri­als und von Ver­an­stal­tun­gen mit euch tei­len möch­ten. Wir haben ein Sti­cker-Crowd­fun­ding gestar­tet und einen Weih­nacht­stopf auf­ge­stellt, um unse­re wei­te­ren Vor­ha­ben mit euch zusam­men ermög­li­chen zu kön­nen:

24. November: Regulierung vs. Drogenkrieg

#mybrain­my­choice schließt sich dem welt­wei­ten Auf­ruf der Peter-Weiss-Stif­tung und des Inter­na­tio­na­len Lite­ra­tur­fes­ti­vals an, am 24.11.2018 eine Lesung für eine neue Dro­gen­po­li­tik zu ver­an­stal­ten. Wir lesen ein paar Text­stel­len aus den Berich­ten der Glo­bal Com­mis­si­on on Drug Poli­cy vor, die wir dann mit euch dis­ku­tie­ren möch­ten. Unter ande­rem, was es mit den Begrif­fen „Regu­lie­rung“, „Libe­ra­li­sie­rung“ und „Lega­li­sie­rung“ auf sich hat.

MBMC episode 30

Letz­tes Wochen­en­de hat­ten wir im V-Cake in Dres­den einen tol­len Abend. Ein paar der dort bespro­che­nen The­men fas­se ich in die­sen News noch­mal auf: den Ver­gleich psy­cho­ak­ti­ver Sub­stan­zen auf ihr Risi­ko­po­ten­zi­al, Dro­gen­kon­sum unter Tie­ren und E-Ziga­ret­ten. Des­wei­te­ren geht es in die­ser Epi­so­de um Erkennt­nis­se über Ras­sis­mus in der Dro­gen­po­li­tik in UK und unse­re nächs­ten Ver­an­stal­tun­gen.

MBMC episode 29

Heu­te ist ein beson­de­rer Tag für die Can­na­bis-Lega­li­sie­rungs­be­we­gung. Die staat­li­che Regu­lie­rung in Kana­da trat heu­te in Kraft. Das ist ein fan­tas­ti­scher Schritt im dro­gen­po­li­ti­schen Wan­del, weil er den glo­ba­len Dis­kurs um eine ande­re Can­na­bis­po­li­tik befeu­ert. End­lich sind Dosen und Zusam­men­set­zun­gen auch trans­pa­rent ver­füg­bar! Die weit­ge­hen­de Ent­kri­mi­na­li­sie­rung und staat­lich regu­lier­te Lega­li­sie­rung von Kon­sum, Anbau und Han­del kann ein Vor­bild für ande­re Län­der sein. Es gibt aber auch Grund zur Skep­sis…