Zum Inhalt springen

#MYBRAINMYCHOICE Beiträge

Ein großer Wurf mit Lücken und Chancen

Ein Kommentar von Elli Schwarz zum neuen Eckpunkte-​​Papier des 2‑Säulen-​​Modells „Club Anbau & Regional-​​Modell /​​ CARe“ – die überarbeiteten Pläne für den Gesetzentwurf – die am 12.4.2023 von Gesundheitsminister Karl Lauterbach und Agrarminister Cem Özdemir bei der Bundespressekonferenz bekannt gegeben wurden Nach langem Warten hat Gesundheitsminister Karl Lauterbach gestern, am 12. April, die neuen Eckpunkte des Gesetzentwurfs zur legalen Regulierung…

Steht das EU-​Recht der Cannabislegalisierung im Weg? Nein.

Jetzt in deutscher Übersetzung: „Die Regulierung von Cannabis unter Anwendung der „ohne entsprechende Berechtigung“-Klausel in Artikel 2 Absatz 1 des EU-​​Rahmenbeschlusses 2004/​​757/​​JI über illegalen Drogenhandel“ von Prof. Van Kempen & Prof. Fedorova (Radboud Universität Nijmegen; übersetzt von Philine Edbauer/#MyBrainMyChoice Initiative & RA Lito M. Schulte/​​Lito Law) Im Fachartikel „Cannabis Regulation Through the “Without Right” Clause in Article 2(1) of EU Framework…

Welcome Home, Brittney Griner!

Eine Nachricht von Brittney Griner nach ihrer Freilassung am 8.12.22 Weiterhin in Russlands politischer Gefangenschaft ist Paul Whelan. Sowohl er als auch seine Frau in den USA haben Brittney Griners Freilassung unterstützt und sich nicht gegeneinander ausspielen lassen. Brittney Griner ruft im Brief zur Unterstützung der Kampagne Bring Our Families Home auf. Der Hintergrund: Putins Drogenpolitik Wir haben einen Artikel…

Wiedergutmachung, Cannabismarkt, THC-​Obergrenzen, Altersgrenzen

Der Redebeitrag von Elli Schwarz und Philine Edbauer auf der Hanfparade 2022. Am Ende des Beitrags sind eine Videoaufnahme und die Quellen verlinkt. Obwohl der erste Gesetzesentwurf zur Legalisierung von Cannabis noch dieses Jahr fertig werden soll, ist das mögliche Scheitern der Legalisierung wieder zum Thema geworden. Zu den größten Hürden gehört jetzt nicht mehr eine ignorante Bundesregierung, sondern mitunter…

Zur Wohnsituation Drogengebrauchender und Substituierter in Städten

Marc Seidel engagiert sich mit dem Selbsthilfenetzwerk JES Berlin für die Interessen und Bedürfnisse von Menschen, die illegale Drogen nehmen; neben der Entkriminalisierung bspw. für das Recht auf den Zugang zu Substitutionsbehandlung. Im Redebeitrag für den Gedenktag für die verstorbenen Drogengebraucher_​​innen 2022 legte er spezifische Auswirkungen von Wohnungs- und Obdachlosigkeit auf marginalisierte Drogengebraucher*innen dar – ein Thema, an dem man…

Wir haben diese Drogenpolitik nicht verdient.“ – Zum Gedenktag 2022

Unser Redebeitrag zum Gedenktag für die verstorbenen Drogengebraucher_​​innen – von Philine Edbauer und Elli Schwarz: Personen, die illegale Drogen nehmen, Personen, die mit einer Abhängigkeit leben, Personen, die sich um ihre Angehörigen sorgen haben, diese Drogenpolitik nicht verdient. Wir haben diese Drogenpolitik nicht verdient. Kinder und Jugendliche haben diese Drogenpolitik nicht verdient. Und nachfolgende Generationen haben diese Drogenpolitik nicht verdient.…

Die Menschenwürde“ – Ein Gedicht von Beate Stör

Unantastbar soll sie sein – die Menschenwürde. So steht es im Gesetz geschrieben. Es einzuhalten ist – bei Gott – für manchen eine schwere Bürde. Leicht ist’s bei „normalen Leuten“ wie wir gesellschaftlich sie deuten. Arbeit, Einkommen und Struktur, so muss es sein, dann gilt man nur etwas – im Allgemeinen. Ist „Sein“ nicht wichtiger als „Scheinen“? Ist ein Mensch nicht gut in Form…