Zum Inhalt springen

Schlagwort: Cannabis

Cannabis und internationale Drogenpolitik: Die 63. Sitzung der CND

Ein Überblick über die internationalen Prozesse drogenpolitischer Gesetzgebung und die anstehende Sitzung der Commission on Narcotic Drugs. Nils Biedermann hat seine Bachelorarbeit über Drogenpolitik auf UN-​Ebene geschrieben. Letztes Jahr hatte er durch eine Einladung von MAPS die Chance, bei der 62. Sitzung der Commisson on Narcotic Drugs teilzunehmen. In diesem Beitrag für #mybrainmychoice erklärt er, was CND-​Sitzungen eigentlich sind und was von der 63. Sitzung zur Cannabis-​Regulierung erwartet werden kann.

Lesezeit: 5 Minuten

MBMC episode 29

Heute ist ein besonderer Tag für die Cannabis-​Legalisierungsbewegung. Die staatliche Regulierung in Kanada trat heute in Kraft. Das ist ein fantastischer Schritt im drogenpolitischen Wandel, weil er den globalen Diskurs um eine andere Cannabispolitik befeuert. Endlich sind Dosen und Zusammensetzungen auch transparent verfügbar! Die weitgehende Entkriminalisierung und staatlich regulierte Legalisierung von Konsum, Anbau und Handel kann ein Vorbild für andere Länder sein. Es gibt aber auch Grund zur Skepsis…

Interview mit Sebastian über Psychosen und Leistungsdruck

Sebastian* ist 28 und studiert in Berlin. Seit er 20 war, lies er sich wiederkehrend durch medikamentöse Therapien behandeln. Für 3 Monate hielt er sich in einer Klinik auf und lebte danach in einer therapeutischen WG. Es wurde eine sogenannte drogeninduzierte Psychose** diagnostiziert, die durch langjährigen und intensiven Cannabis- und Alkohol-​Konsum in seiner Jugend – in Verbindung mit Leistungsdruck und Ängsten – ausgelöst worden sei.

Lesezeit: 7 Minuten