Zum Inhalt springen

Kategorie: Drogengebrauch

MDMA/​Ecstasy

Leseempfehlungen rund um MDMA in therapeutischen und anderen Kontexten: Eine kompakte Übersicht zur Wirkung von MDMA/​​Ecstasy und Safer Use-​Hinweise Ein Überblicksartikel zur Geschichte von MDMA, Gefahren beim Freizeitkonsum (u. a. durch intransparente Zusammensetzungen und Dosen) und MDMA-​​Abhängigkeit: MDMA und Ecstasy: Geschichte und Gefahren des Freizeitkonsums (Grüner Kreis Magazin, 2020, ab S. 10) Über MDMA-​​gestützte Therapie von posttraumatischen Belastungsstörungen (PTBS): Ecstasy-​​Therapie soll Traumapatienten helfen (n‑tv, 2020) …und vertiefender: Eine Update zu therapeutischen Langzeiteffekten von MDMA-​​gestützer Therapie für PTBS. Spoiler: Es hilft! „Long-​​term follow-​​up outcomes of MDMA-​​assisted psychotherapy for treatment of PTSD: a longitudinal pooled analysis of six phase 2 trials“ (2020) In UK wird dieses Jahr die erste psychedelische Klinik unter der Leitung von Dr. Ben Sessa ihre Pforten öffnen: Psychedelic Medical Start-​​Up AWAKN Life Sciences Enters the UK Market with Dr. Ben Sessa Ein gerade veröffentlichtes, wunderschön geschriebenes Tribut über Alexander Shulgin und insbesondere seine Arbeit mit MDMA: „Seed crystal: on the contributions of Alexander Shulgin to the science of consciousness“ (Medium, 2020) Ein Konzept zur legalen Regulierung von MDMA: Das Expert:innen-Netzwerk Schildower Kreis erarbeitete 2019 einen Vorschlag zur Regulierung von MDMA-​​Tabletten (Ecstasy) als Diskussionsgrundlage – stellvertretend für Drogen, die im Partykontext üblich sind – der hier abgerufen werden kann. Danke, Lukas A. Basedow, für die Zusammenstellung! Er arbeitet als Psychologe an seiner Promotion zum Thema Substanzkonsumstörung und Trauma bei Jugendlichen. Desweiteren ist er bei der MIND Foundation in Berlin und beim (apo)THEKE – Safer Nightlife Projekt der Diakonie Dresden aktiv. (Twitter: @labasedow)

Interview mit Patrick über sein Leben ohne Alkoholräusche

Philine besuchte Patrick Schönfeld in Dresden und sprach mit ihm über seine Erfahrungen, als Einziger in Gruppen nicht mitzutrinken. Als Der Artgenosse zerlegt er in seinem YouTube-​Channel und in seinen Comics auf Facebook Pseudoargumente gegen Veganismus. Patrick arbeitet als Medien- und Kommunikationsdesigner und ist Mitglied der Giordano-​Bruno-​Stiftung.

Lesezeit: 8 Minuten

Interview mit Sebastian über Psychosen und Leistungsdruck

Sebastian* ist 28 und studiert in Berlin. Seit er 20 war, lies er sich wiederkehrend durch medikamentöse Therapien behandeln. Für 3 Monate hielt er sich in einer Klinik auf und lebte danach in einer therapeutischen WG. Es wurde eine sogenannte drogeninduzierte Psychose** diagnostiziert, die durch langjährigen und intensiven Cannabis- und Alkohol-​Konsum in seiner Jugend – in Verbindung mit Leistungsdruck und Ängsten – ausgelöst worden sei.

Lesezeit: 7 Minuten

Interview mit Xaver über MDMA, 2 C‑B und Bigotterie

Xaver*, 28, vereint alle biographischen und äußerlichen Merkmale, um in unserer Gesellschaft bevorteilt zu werden. Der Substanzkonsum gehört zu seinem Leben, aber man sieht es ihm nicht an. Wenige Jahre nach seinem Studium hat er nun eine gute Position in einem bekannten Internet-​Unternehmen, legt darauf aber keinen Wert.

Lesezeit: 9 Minuten