Zum Inhalt springen

Philine Edbauer

Foto: privat
Foto: Natalia Gadka

Twitter: @philineedbauer

BIO:

Philine Edbauer ist seit 2015 drogenpolitisch aktiv und rief 2017 zusammen mit Julia Meisner die Initiative #mybrainmychoice ins Leben. Sie schreibt Newsletter und Blog-​Beiträge, gibt Workshops, hält Vorträge und Demoreden. In der #mybrainmychoice-​Kampagne für eine grundlegend neue Drogenpolitik (Juni bis September 2020) betreute sie die Vernetzung und politische Kommunikation.

Philine Edbauer, geb. 1990, lebt in Berlin und studiert im Master Moderne Süd- und Südostasienstudien mit dem Schwerpunkt staatliche Gewalt im Namen der Drogenbekämpfung. Sie hat ihr Bachelorstudium im Fach International Management und zuvor die Ausbildung zur Buchhändlerin in München absolviert. 2019 war sie bei LEAP Law Enforcement Against Prohibition Deutschland als Organisationsentwicklerin tätig.


  • Kampagne für eine neue Drogenpolitik der #mybrainmychoice Initiative, 2020
  • Co-​Gründerin & kreativ für die #mybrainmychoice Initiative seit 2017
  • Co-​Gründerin der AG Substanz, 2015 bis 2017
  • seit 2018 Master-​Studium „Moderne Süd- und Südostasienstudien“ an der HU Berlin, Schwerpunkt: Staatliche Gewalt im Namen des „Drogenkriegs“ in den Philippinen
  • 2014–2018 B.A. „International Management“, Schwerpunkt: Selbstorganisierende Unternehmen und Wissensmanagement
  • 2019 Organisationsentwicklerin bei LEAP (Law Enforcement Against Prohibition) Deutschland e.V.
  • 2017 Studi-​Ausbildung zur Prozessberaterin
  • 2011–2014 Ausbildung zur Buchhändlerin
  • (Förder-)Mitgliedschaften: Linkspartei, VVN-​BdA, Zentrum für politische Schönheit, Finanzwende, Correctiv, Amadeu Antonio Stiftung

WORKSHOPS, VORTRÄGE, DEMOREDEN:

Siehe hier

INTERVIEWS UND ARTIKEL:

Deutsche Aidshilfe: Keine neue Drogenpolitik mit dieser Bundesregierung 29.9.2020

junge welt: »Immer noch dieselbe Diskussion wie in den 90ern« 25.9.2020

Interview: „Unsere Politik verharmlost das Thema Drogen massiv“ 26.6.2020
jetzt​.de
Zum Interview

Interview: Hanfverband Hamburg 19.1.2020
in der Reihe „Aktivistenportrait“
Zum Interview

Interview: Not Another Dope Show 27.9.2019
Zum Video

Gastbeitrag im Blog des Knowmad-​Instituts 26.8.2019
Im Namen des Drogenkriegs: Zerrüttete Nachbarschaften, die Attraktion von toten Körpern, Dehumanisierung und Funktionen von Crystal Meth in der philippinischen Hauptstadtregion
Artikel lesen

Interview: „Drogenpolitik vs. Selbstbestimmung“ 20.7.2017
hpd
Artikel lesen